40.000
Aus unserem Archiv
Trier

Polizei warnt: Verstärkt Falschgeld im Umlauf

dpa/lrs

Nach dem verstärkten Auftauchen von Falschgeld in der Trierer Innenstadt hat die Polizei zu einem besonders aufmerksamen Umgang mit Geldscheinen geraten. Seit Anfang Juli seien rund 30 Fälle registriert worden, in denen gefälschte Banknoten, vor allem an Kassen von Schnellrestaurants, Tankstellen oder kleinerer Einzelhandelsgeschäfte angefallen sind, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Qualität der Blüten sei nicht einmal besonders gut, die Polizei geht davon aus, dass die 50- und 20-Euro-Banknoten daher bevorzugt an Kassen in Umlauf gebracht würden, an denen es hektisch zugehe. Konkrete Hinweise auf Täter gab es zunächst nicht.

Hinweise zur Prüfung von Banknoten

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!