40.000

TrierPolizei sucht Zeugen für Hundebiss an Haltestelle

dpa/lrs

Die Polizei sucht in Trier nach Zeugen, die einen beißenden Hund an einer Bushaltestelle beobachtet haben. Ein Jugendlicher sei Anfang November schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Kurz zuvor hatte sich der 16-Jährige in einem Linienbus mit zwei jungen Männern gestritten, die den weißen Hund bei sich gehabt hatten. Als der Jugendliche am 4. November an der Bushaltestelle ausstieg, wurde er gebissen. Ein Autofahrer brachte ihn in ein Krankenhaus.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!