40.000

KoblenzPolizei stellt 14 Raser bei nächtlicher Tempokontrolle

Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Donnerstag mit 102 Stundenkilometern in einer Koblenzer Tempo-50-Zone unterwegs gewesen, nun muss er seinen Führerschein abgeben. Er ist laut Polizeiangaben einer von 14 Rasern, die bei einer zweistündigen Verkehrskontrolle auf einer Brücke durch zu hohe Geschwindigkeit auffielen. Bei 50 gemessenen Fahrern sei das ein «erschreckendes Ergebnis», erklärte die Polizei am Donnerstag. Auf der Strecke neigten viele Autofahrer zu hoher Geschwindigkeit, da die Brücke in beide Richtungen zweispurig ausgebaut sei, fügte ein Polizeisprecher hinzu. Der Bereich sei aber innerorts, weshalb die Begrenzung von 50 Stundenkilometern gelte.

Pressemitteilung Polizei Koblenz
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 10°C
Sonntag

0°C - 10°C
Montag

2°C - 12°C
Dienstag

4°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!