40.000
Aus unserem Archiv

Polizei rechnet rund um die Schiersteiner Brücke mit viel Verkehr

Mainz/Wiesbaden (dpa/lhe) – An der noch immer gesperrten Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden herrscht gezwungenermaßen weiterhin Ruhe – doch in der Region rechnet die Polizei am Mittwoch wieder mit viel Verkehr. Nach den Fastnachtstagen, an denen viele Menschen Urlaub genommen hätten, sei sicher wieder mehr los auf den Straßen, sagte ein Polizeisprecher in Mainz am Morgen.

Eine kleine Entlastung sei aber die seit Montag wieder geöffnete Abfahrt Mainz-Mombach, die von der Autobahn 643 direkt in ein benachbartes Gewerbegebiet führt. Dies helfe allen Autofahrern aus Richtung Bingen, die direkt in das Industriegebiet wollten und während der Sperrung der Ausfahrt erst später abfahren konnten. Auf der Autobahn 60 Mainz-Darmstadt kam es am Morgen bereits zu einem Stau mit einer Wartezeit von rund 30 Minuten. Wegen eines Risses im Beton war die Schiersteiner Brücke in der vergangenen Woche überraschend komplett gesperrt worden.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!