40.000

Polizei fasst mutmaßliche Brandstifter - Verletzte noch in Klinik

Neustadt/Ebertsheim (dpa/lrs) – Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Ebertsheim mit mehreren Verletzten am Sonntag hat einer der beiden mutmaßlichen Brandstifter gestanden. Der 21-Jährige sitze in Untersuchungshaft, teilten die Polizei ein Neustadt und die Staatsanwaltschaft in Frankenthal am Dienstag mit. Ein 22 Jahre alter zweiter Tatverdächtiger kam dagegen auf freien Fuß. Ihn hatte die Polizei im brennenden Haus gefasst, den 21-Jährigen davor.

Ein 18 Jahre alter Bewohner war bei dem Brand in letzter Minute von zwei Polizisten aus dem verqualmtem Haus gerettet worden; er hatte auf einer Couch geschlafen. Drei weitere Hausbewohner ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!