40.000

HaßlochPolizei befragt Zeugen des tödlichen Unfalls im Holiday Park

dpa

Nach dem tödlichen Unfall eines elfjährigen Mädchens im Holiday Park im pfälzischen Haßloch hat sich mehr als ein Dutzend Zeugen gemeldet. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankenthal am Montag. Es gehe um Parkbesucher, die zur Unfallzeit in der Nähe gewesen seien. Die Elfjährige aus Kelsterbach bei Frankfurt war am Freitag von einem Karussell mitgeschleift und dabei so schwer verletzt worden, dass sie starb. Die genauen Hintergründe sind unklar.

Dem vorläufigen Obduktionsergebnis zufolge erlitt das Kind mehrere Verletzungen, die zum Tode führten. Die Verletzungen seien mit dem Unglück in Einklang zu bringen, schrieben die Gerichtsmediziner nach Angaben der Staatsanwaltschaft. ...

Lesezeit für diesen Artikel (245 Wörter): 1 Minute, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!