40.000

MainzPolitiker wollen über besetztes Haus in Mainz beraten

dpa/lrs

Die Mainzer Hausbesetzer hoffen auf Unterstützung aus der Politik. Mit Vertretern verschiedener Parteien im Stadtparlament haben die Aktivisten nach Angaben eines Sprechers am Montag ein «sehr konstruktives Gespräch» über die Zukunft des besetzten Hauses geführt.

Es habe Einigkeit darüber bestanden, «dass in Mainz großer Bedarf nach einem offenen, diskriminierungsfreien und unkommerziellen Kulturprojekt besteht», hieß es in einer Erklärung der Hausbesetzer. Die Forderungen der Aktivisten nach ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

6°C - 11°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!