40.000

Passionsspiele Auersmacher setzten auf neue Inszenierung

Kleinblittersdorf (dpa/lrs) – Nur alle fünf Jahre gehen die Passionsspiele im saarländischen Kleinblittersdorf-Auersmacher über die Bühne. Ende Februar (28.02.) ist es wieder soweit: Die Theatermacher setzen diesmal auf eine neue Inszenierung. Der Rolle der Frau in den Evangelien solle dabei eine größere Bedeutung zukommen, kündigte Josef Lang von der «jungen bühne Auersmacher» am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms an. In den vergangenen Spielzeiten haben nach Veranstalterangaben jeweils rund 10 000 Menschen die Aufführungen in der saarländischen Gemeinde besucht.

An der Inszenierung sind rund 150 Laiendarsteller überwiegend aus dem 2800-Einwohner zählenden Ort beteiligt. Die 35 Sprecherrollen sind jeweils doppelt besetzt. Darüber hinaus wirken rund 50 Helfer hinter den Kulissen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!