40.000

Orden für Engagement für inhaftierte Jugendliche

Berlin/Lebach (dpa/lrs) – Der langjährige Seelsorger in Jugendstrafanstalten und Krankenhauspfarrer Michael Schaefer ist mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hob am Mittwoch in Berlin das Engagement von insgesamt 30 Bürgern hervor, die einen Orden erhielten. Schaefer setze sich seit vielen Jahren für junge Menschen ein, die außerhalb der Gesellschaft stünden, hieß es. Im saarländischen Ottweiler setzte er sich demnach dafür ein, inhaftierte Jugendliche mithilfe von Sport zu resozialisieren. Schaefer war zudem jahrelang als Krankenhauspfarrer im Caritas-Krankenhaus in Lebach aktiv. Seit Mitte der 1990er Jahre kümmere sich Schaefer, der aus der Eifel stammt, demnach zudem um Straßenkinder in St. Petersburg.

Infos zu den Ordensträgern

Infos zum Werdegang von Michael Schaefer

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!