40.000
Aus unserem Archiv

Ohne Ausweis und Ticket, aber mit Marihuana im Zug

Remagen/Trier (dpa/lrs) – Bei einer Kontrolle der Bundespolizei im Zug zwischen Remagen und Ahrweiler haben zwei junge Männer weder Ausweise noch Fahrkarten dabei gehabt – dafür fanden die Beamten bei ihnen 40 Gramm Marihuana. Wie die Bundespolizei am Montag in Trier mitteilte, waren die beiden 23- und 25-Jährigen der Fahndungsgruppe aus Koblenz bereits am Donnerstag ins Netz gegangen. Einer der Männer hielt sich unerlaubt in Deutschland auf, er stellte einen Asylantrag. Der zweite wohnt in Ahrweiler. Es wird wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthaltes sowie wegen Beihilfe dazu und wegen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!