40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Nur zwei Mönche im Kloster Himmerod: Gespräche über Zukunft
  • Nur zwei Mönche im Kloster Himmerod: Gespräche über Zukunft

    Großlittgen (dpa/lrs) - Nur noch zwei Mönche leben in dem riesigen bisherigen Zisterzienser-Kloster Himmerod in der Eifel. Die anderen vier seien bereits in anderen Klöstern in Deutschland untergekommen, sagte der ehemalige Abt der Abtei, Pater Johannes Müller, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zurückgeblieben seien nur er und der 83-jährige vielfache Buchautor Pater Stephan Senge. Nach fast 900 Jahren soll das Kloster wegen Personalmangels und angespannter Finanzen aufgelöst werden.

    Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hatte angekündigt, sich selbst auf die nicht leichte Suche nach einer neuen Ordensgemeinschaft für das abgelegene Kloster bei Großlittgen zu machen. Es müsse ein geistlicher ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!