40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Nur wenige dritte Klassen ohne klassische Schulnoten

Nur wenige Grundschulen in Rheinland-Pfalz wählen in den dritten Klassen statt der klassischen Schulnoten lieber individuelle Leistungsbeschreibungen in den Zeugnissen. Von den 976 Grundschulen machten lediglich 30 von dieser Möglichkeit Gebrauch, sagte Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) am Donnerstag im Landtag in Mainz. Diese beurteilten im Halbjahreszeugnis der Klassenstufe 3 die Leistungen verbal. Nur 17 davon wählten diese Möglichkeit überdies im Jahreszeugnis. Erforderlich für verbale Noten ist laut Ahnen ein Beschluss der Gesamtkonferenz der Schule in Abstimmung mit dem Schulelternrat. Betroffene Eltern könnten aber auf Wunsch zusätzlich auch klassische Ziffernoten bekommen.

Landtag

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

9°C - 21°C
Donnerstag

6°C - 16°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

9°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!