40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

NSA-Affäre: Landesregierung überprüft ihre Handys

Nach dem mutmaßlichen Lauschangriff der NSA auf ein Handy von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt die rheinland-pfälzische Regierung die Sicherheit ihrer Mobiltelefone unter die Lupe.

NSA-Affäre
Überwachung von Handys durch US-Geheimdienst.
Foto: Arno Burgi – DPA

«Wir prüfen jetzt, ob wir da nacharbeiten müssen», sagte der Sprecher des Innenministeriums, Christoph Gehring, am Freitag der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. Die rot-grüne Landesregierung verwende keine sehr teuren Handys mit völliger Verschlüsselung, sondern gängige Geräte mit bestimmten vertraglich festgelegten Sicherheitsstandards. «Wirklich Vertrauliches bespricht die Regierung nicht mit dem Handy.»

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!