40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Nötigung auf der Autobahn - Kleinbusfahrer zwingt Auto zum Anhalten
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Nötigung auf der Autobahn – Kleinbusfahrer zwingt Auto zum Anhalten

    Wildwest auf der Autobahn: Mit einem gefährlichen Manöver hat ein Kleinbusfahrer einen anderen Autofahrer auf der A602 in Trier zum Anhalten gezwungen. Der Täter sei am Donnerstagabend aus bislang unbekannten Gründen zunächst dicht auf den vorausfahrenden Wagen aufgefahren, habe ihn dann überholt, sich vor ihn gesetzt und ausgebremst, teilte die Autobahnpolizei am Freitag mit. Nachfolgende Autos mussten ebenfalls anhalten. Da aber nicht viel Verkehr war, kam es zu keinem Unfall. Der Fahrer des Kleinbusses stieg schließlich aus seinem Wagen aus, warf eine Plastikflasche gegen das andere Auto und fuhr davon. Die Fahndung läuft.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!