40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Noch neun Feuerwehrleute nach Explosion im Krankenhaus
  • Aus unserem Archiv

    Noch neun Feuerwehrleute nach Explosion im Krankenhaus

    Dudenhofen/Harthausen (dpa/lrs) - Zwei Wochen nach der Gasexplosion auf einem Firmengelände in Harthausen liegen noch neun Feuerwehrleute im Krankenhaus, einer davon auf der Intensivstation. Alle seien aber auf dem Weg der Besserung, sagte der Leiter der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Dudenhofen, Stefan Zöller, am Freitag. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Peter Eberhard (CDU), schätzt den Schaden unterdessen auf mindestens zehn Millionen Euro. Am 28. September waren auf dem Gelände einer Gasfirma zunächst zwei Lkw in Flammen aufgegangen, kurz danach explodierte ein Gastank. 16 Feuerwehrleute wurden verletzt, zahlreiche Häuser beschädigt.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!