40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Noch keine Spur von Reifenstecher: Rund 200 Autos beschädigt
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Noch keine Spur von Reifenstecher: Rund 200 Autos beschädigt

    Die Polizei in Trier sucht weiter nach einem Reifenstecher, der an rund 200 Autos Reifen beschädigt hat. Bislang gebe es noch keine heiße Spur, teilten die Ermittler am Mittwoch mit. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von 2500 Euro zur Ergreifung des Täters ausgesetzt. Der oder die Unbekannten hatten in der Nacht zum Dienstag quer durch die Stadt Autoreifen an geparkten Fahrzeugen zerstochen. Den entstandenen Schaden konnte die Polizei noch nicht genau beziffern.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!