40.000

WormsNibelungen-Festspiele 2015 zeigen «Gemetzel» - Schadt führt Regie

dpa/lrs

Die Nibelungen-Festspiele in Worms bringen im kommenden Jahr unter dem neuen Intendanten Nico Hofmann das Stück «Gemetzel» auf die Bühne. Regie werde der künstlerische Leiter Thomas Schadt führen, kündigte Hofmann am Montag in Worms an. Der Autor Albert Ostermaier hat «Gemetzel» für die Festspiele geschrieben. Das Stück orientiert sich am zweiten Teil der Nibelungensage, der Zeit nach Siegfrieds Tod.

Autor und Regisseur setzen nicht auf martialische Action: «Es wird kein naturalistisches, blutrünstiges Gemetzel geben, bei mir wird das nicht stattfinden», sagte Grimme-Preisträger Schadt, der auch Direktor der Filmakademie Baden-Württemberg ...

Lesezeit für diesen Artikel (299 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!