40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Neun Kinder bei Bremsung von Schulbus verletzt
  • Aus unserem Archiv

    Neun Kinder bei Bremsung von Schulbus verletzt

    Remagen/Koblenz (dpa/lrs) - Ein Schulbusfahrer in Remagen (Kreis Ahrweiler) hat vermutlich ohne Not so scharf gebremst, dass neun Kinder und zwei Erwachsene dabei verletzt wurden. Bei dem Vorfall am Freitag stießen die Fahrgäste zusammen oder fielen hin. Die acht- und neunjährigen Grundschüler sowie deren Lehrer erlitten Prellungen und Schürfwunden und wurden vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht, wie die Polizei Koblenz mitteilte. Der Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen auf die Bremse getreten, da es ihm im Bus zu unruhig war. «Er wollte wohl ein bisschen erziehen», sagte ein Sprecher der Polizei. Gegen den Fahrer wird wegen Körperverletzung ermittelt.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!