40.000

Neue Halberg Guss: IG Metall kritisiert „Drohgebärden“

Saarbrücken/Leipzig (dpa) – Im Streit mit dem bestreikten Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) hat die IG Metall immer neue „Drohgebärden“ der Geschäftsführung kritisiert. „Sie helfen uns nicht weiter. Neudeutsch ist das Mobbing“, sagte ein Gewerkschaftssprecher am Mittwoch in Saarbrücken. Damit bezog er sich auf eine Aussage von NHG-Geschäftsführer Barbaros Arslan, einzelne Kunden wollten Werkzeuge aus der Produktion abziehen, wenn der Ausstand nicht nächste Woche beendet werde. Die Werke in Saarbrücken und Leipzig werden seit fast vier Wochen bestreikt.

Am (morgigen) Donnerstag treffen sich beide Seiten in Frankfurt zu neuen Sozialtarifverhandlungen. „Eine Beilegung des Konflikts ist nur möglich, wenn die Geschäftsführung ernsthaft mit uns verhandelt und uns ein belegbares ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

18°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!