40.000

Nachbarschaftsstreit mit Gummihammer ausgetragen

Limburgerhof (dpa/lrs) – Ein Streit unter Nachbarinnen in der Ortschaft Limburgerhof (Rhein-Pfalz-Kreis) ist unter anderem mit einem Gummihammer ausgetragen worden. Die beiden 27 und 29 Jahre alten Frauen griffen sich zunächst gegenseitig von ihren Balkonen aus mit Worten an, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Im Laufe des Streits am Dienstag habe eine der beiden ihre Kontrahentin dann aufgefordert, „nach oben zu kommen“. Die 29-jährige Frau sei der Aufforderung mit einem Gummihammer in der Hand gefolgt und soll damit gegen den Rücken ihrer Nachbarin geschlagen haben. Schließlich kam es laut Polizei zum Gerangel. Beide hätten sich gegenseitig gekratzt und so sehr an den Haaren gezogen, dass „diese büschelweise auf dem Boden lagen“. Die Beamten ermitteln nun wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Pressemitteilung der Polizei

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!