40.000

Nach Sperrung der Schiersteiner Brücke neue Autofähre im Einsatz

Mainz/ Wiesbaden (dpa) – Nach der Sperrung der vielbefahrenen Schiersteiner Brücke zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz hat heute eine neue Autofähre den Betrieb aufgenommen. Das Schiff pendelt von 5.30 Uhr bis 21.00 Uhr zwischen dem rheinland-pfälzischen Budenheim und dem hessischen Walluf über den Rhein, wie die «Bingen-Rüdesheimer Fähr-und Schiffahrtsgesellschaft» bestätigte. Die Autos fahren an den Ufern über ehemalige Nato-Rampen aus den Zeiten des Kalten Krieges auf die Pkw-Fähre. Eine Fahrt kostet nach Betreiber-Angaben 4,20 Euro. Die kaputte Schiersteiner Brücke wird voraussichtlich noch etliche Wochen gesperrt sein.

Informationen zur neuen AutofähreTarifliste
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 10°C
Sonntag

0°C - 10°C
Montag

2°C - 12°C
Dienstag

4°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!