40.000
Aus unserem Archiv

Mutter und Kinder sterben bei Unfall: Gutachter ermittelt

Eine Autofahrerin kommt auf die Gegenspur und fährt in einen Lkw. Die Mutter und ihre zwei kleinen Töchter sterben bei dem Unfall im Hunsrück. Ein Gutachter soll bei der Aufklärung helfen.

Ein zerstörter Pkw
Ein Pkw steht auf der Bundesstraße 50 bei Morbach-Hinzerath.
Foto: Thomas Frey – dpa

Morbach (dpa/lrs). Die Ursache für Verkehrsunfall im Hunsrück, bei dem eine Mutter und ihre zwei kleinen Kinder starben, soll mit Hilfe eines Gutachters geklärt werden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe dieser die Ermittlungen am Ort aufgenommen. Die 23-Jährige war am Freitagabend in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache von ihrer Spur auf der Bundesstraße 50 abgekommen und mit ihrem Auto gegen einen entgegenkommenden Lastwagen geprallt. Die Fahrerin und die drei und vier Jahre alten Töchter starben noch an der Unfallstelle bei Morbach-Hinzerath (Bernkastel-Wittlich).

Der Gutachter erstelle nun den Bericht. Auch der Lastwagenfahrer müsse noch befragt werden, teilte die Polizei weiter mit. Er blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 30 000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde großräumig abgesperrt. Der Einsatz von Polizei, Feuerwehr, Rettungskräften und Straßenmeisterei dauerte den Angaben zufolge mehrere Stunden.

Pressemitteilung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 22°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!