40.000

DiezMutmaßlicher Vergewaltiger war schon im Gefängnis auffällig

dpa/lrs

Der inhaftierte mutmaßliche Vergewaltiger seiner ihn besuchenden Ehefrau im Gefängnis Diez ist schon früher wiederholt auffällig geworden. Der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) nannte auf eine Kleine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion den Konsum von selbst angesetztem Alkohol, den unerlaubten Besitz eines Handys, die Verschickung eines Pornofotos und die Bedrohung eines Mitgefangenen.

Der Koblenzer Oberstaatsanwalt Rolf Wissen sagte der Deutschen Presse-Agentur, der verurteilte Frauenmörder habe wohl mit seiner jetzigen Ehefrau telefoniert. Das Pornobild habe er schon 2013 mit einem Handy einer anderen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!