40.000

Mutmaßliche Serieneinbrecher und Brandstifter gefasst

Worms/Mainz (dpa/lrs) – Nach einer Serie von etwa 40 Einbrüchen und mehreren Bränden im Bereich Alzey-Worms und Umgebung sind zwei Verdächtige gefasst worden. Die 31 Jahre alten Männer hätten jeweils gestanden, zumindest bei einem Teil der Taten mitgemacht zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Die Männer sollen in Sport- und Vereinsheime sowie Gaststätten, Kindergärten, Schulen und Gemeindeverwaltungen eingestiegen sein. In den Vereinsheimen sollen sie auch Feuer gelegt haben. Während die meisten Brände von allein ausgingen, brannte ein Sportheim in Gundersheim im Juli völlig nieder. Dabei entstand ein Schaden von etwa 750 000 Euro.

Pressemitteilung

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!