40.000

St. GoarMotorschiff mit Diesel an Bord läuft auf Grund

Ein mit mehr als 2000 Tonnen Diesel beladenes Motorschiff ist am Montagvormittag auf dem Rhein nahe St. Goar (Rhein-Hunsrück-Kreis) auf Grund gelaufen. Es sei von einem zufällig vorbeifahrendem Schiff zunächst gesichert und schließlich mit zwei Schleppbooten in den Loreleyhafen gebracht worden, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Grund für die Havarie sei ein Maschinenschaden gewesen, dadurch sei das Boot abgetrieben. Diesel lief nicht aus. Der Rhein war für die Schifffahrt zwei Stunden lang gesperrt.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!