40.000

Motorradfahrer sackt zusammen und stürzt - Lebensgefahr

Rodalben/Münchweiler (dpa/lrs) – Ein 62 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in der Pfalz lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei nach Angaben eines Autofahrers auf der Landstraße von Rodalben nach Münchweiler plötzlich in sich zusammengesackt, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt, teilte die Polizei mit. Schließlich fuhr er eine Böschung hinunter und stürzte, wobei er lebensgefährliche Verletzungen am Brustkorb erlitt. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Westpfalzklinikum Kaiserslautern geflogen. Der Schaden wurde auf 8000 Euro beziffert. Der 62-Jährige war mit einer Gruppe von Motorradfahrern unterwegs.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!