40.000
Aus unserem Archiv

Motiv für Bluttat an Achtjährigem weiter ungeklärt

Emmendingen (dpa/lrs) – Nach dem gewaltsamen Tod eines Achtjährigen aus Rheinland-Pfalz in einem Hotelzimmer in Emmendingen (Baden-Württemberg) sind die Hintergründe der Bluttat weiter unklar. Der Onkel des Kindes hatte seinen Neffen in der Nacht zum Sonntag während eines Kurzurlaubs erstochen. Er stellte sich der Polizei und gestand die Tat. «In Richtung Motiv und Tathandlung wissen wir aber nichts», sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Aus ermittlungstaktischen Gründen könne deshalb derzeit auch nichts weiter mitgeteilt werden, etwa über die Art des Messers oder die Zahl der Stiche. «Dabei handelt es sich um Täterwissen.»

Der 27-Jährige hatte die Polizei selbst zu der Leiche des Jungen geführt. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Er war mit Einverständnis der Eltern mit seinem Neffen in Baden unterwegs. Beide stammen aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich.

Mitteilung von Sonntag

Mitteilung vom Montag

dpa-Landesdienst
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Meist gelesen
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

15°C - 25°C
Freitag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!