40.000

Mord an der Grenze - Polizei sucht Zeugen

Lauterbourg/Ludwigshafen (dpa/lrs) – Nach dem gewaltsamen Tod eines bislang unbekannten Mannes nahe der deutsch-französischen Grenze sucht die Polizei auch in der Pfalz nach Zeugen. Eine Spaziergängerin hatte die Leiche des 40 bis 50 Jahre alten Mannes am Sonntag auf französischem Gebiet bei Lauterbourg entdeckt. Die Identität des Mannes ist noch unklar, teilte die Polizei am Freitag in Ludwigshafen mit. Er sei durch «Gewalt gegen den Kopf» gestorben. Die französische Polizei sucht auch nach Menschen, die in den Tagen vor dem Leichenfund etwas beobachtet haben. Die Leiche war in einem Wäldchen nahe der Mündung der Lauter in den Rhein gefunden worden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 10°C
Sonntag

0°C - 10°C
Montag

2°C - 12°C
Dienstag

4°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!