40.000

HeidesheimMit 3,0 Promille auf der Autobahn vor der Polizei geflohen

Ein betrunkener Autofahrer hat sich auf der Autobahn 60 bei Heidesheim eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und sich bei einem Unfall am Ende seiner Flucht verletzt. Augenzeugen fiel die Nobelkarrosse am Samstagabend auf, weil sie mit wechselnden Geschwindigkeiten in Schlangenlinien über mehrere Fahrstreifen hinweg unterwegs war. Die Polizei versuchte den Wagen zu kontrollieren. Doch der Fahrer missachtete die Anhaltensignale und brauste in Richtung Darmstadt davon. Schließlich raste er gegen die Leitplanke, das Auto überschlug sich und landete auf einem Grünstreifen. Der Fahrer überstand den Crash leicht verletzt. Bei einer Alkoholkontrolle stellten die Beamten den Wert von 3,0 Promille fest, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Mitteilung der Polizei

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

6°C - 17°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

9°C - 18°C
Sonntag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!