40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Ministerin Spiegel rechnet mit 5000 Visa
  • MainzMinisterin Spiegel rechnet mit 5000 Visa

    Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) rechnet bei einer Wiederaufnahme der Familienzusammenführung von Geflüchteten für das kommende Jahr mit dem Zuzug von 5000 Menschen nach Rheinland-Pfalz. „Das ist eine Zahl, die ich angesichts rückläufiger Flüchtlingszahlen für absolut zu meistern halte“, sagte sie dem „Trierischen Volksfreund“ (Donnerstag). Die Bundesregierung hat den Nachzug von engen Verwandten für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz bis März 2018 ausgesetzt. Die CDU tritt für eine Verlängerung dieser Regelung ein.

    Es sei jedoch kontraproduktiv für die Integration, wenn Menschen ständig mit der Frage leben müssten, ob und wann sie ihre Familien wiedersehen könnten, sagte Spiegel. Spätestens im März müsse der ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!