40.000

TrierMesserangriff auf Polizisten: Mann in Psychiatrie gebracht

Nach einem Messerangriff auf einen Polizisten in Trier ist der mutmaßliche Täter in die Psychiatrie gebracht worden. Das Amtsgericht habe die Unterbringung in dem geschlossenen Krankenhaus angeordnet, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen leide der 23-Jährige an einer psychischen Erkrankung und habe mindestens im Zustand verminderter Schuldfähigkeit gehandelt. Ermittelt wird wegen versuchten heimtückischen Mordes sowie gefährlicher Körperverletzung.

Der mutmaßliche Täter hatte am Montag dem Beamten auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Polizeipräsidium in Trier laut Staatsanwaltschaft „völlig unvermittelt und ohne jeden Anlass“ mit einem knapp 20 Zentimeter ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!