40.000
Aus unserem Archiv

Mehr Menschen in Rheinland-Pfalz verurteilt

Bad Ems (dpa/lrs) – In Rheinland-Pfalz sind im vergangenen Jahr wieder etwas mehr Menschen rechtskräftig verurteilt worden. Insgesamt seien dies 36 313 Menschen gewesen und damit drei Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mit. Allerdings liege die Zahl von 2014 immer noch deutlich unter denen vergangener Jahre. So seien 2005 etwa noch 43 528 Menschen im Land verurteilt worden.

Ein Richterhammer liegt auf einem Tisch
2014 wurden in Rheinland-Pfalz 36 313 Menschen rechtskräftig verurteilt.
Foto: Uli Deck/Archiv – dpa

Bei den meisten Taten, die im vergangenen Jahr mit einem Urteil geahndet wurden, handelte es sich um Verstöße gegen das Strafgesetzbuch. Die am häufigsten abgeurteilte Straftat waren mit fast 5400 Fällen Betrugsdelikte, gefolgt von einfachen Diebstählen (rund 4200), Trunkenheit im Verkehr ohne Personenschäden (rund 3200) sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz (rund 3100). Unter den Verurteilten kamen auf vier Männer nur eine Straftäterin.

Mitteilung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 30°C
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!