40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Mann wegen Geldfälschung vor Gericht - Prozessauftakt in Koblenz
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Mann wegen Geldfälschung vor Gericht – Prozessauftakt in Koblenz

    Als Teil einer Bande soll ein 51-Jähriger Falschgeld in Umlauf gebracht haben. Dafür muss er sich seit Freitag vor dem Koblenzer Landgericht verantworten. Zum Auftakt des Verfahrens wurde zunächst lediglich die Anklageschrift vorgelesen.

    Demnach soll sich der Mann im November 2011 einer insgesamt fünfköpfigen Gruppe angeschlossen haben, die Kontakte zum kriminellen Milieu in Italien pflegte. Laut Anklage erhielt die Bande von dort große Mengen an gefälschten 50-Euro-Scheinen. Die Aufgabe des angeklagten 51-Jährigen soll es gewesen sein, solche Scheine in Umlauf zu bringen. Im Dezember vergangenen Jahres tat er dies den Angaben zufolge dann auch gemeinsam mit anderen auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. Dabei wurde er gefasst. In dem Verfahren sind noch drei weitere Verhandlungstage bis Ende November angesetzt.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!