40.000

Mann fast 20 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein Autofahrer, der seit fast 20 Jahren ohne Führerschein unterwegs war, ist der Polizei in Kaiserslautern ins Netz gegangen. Die Beamten hatten den 49-Jährigen am Montag kontrolliert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er hatte keine Papiere dabei, nannte den Polizisten falsche Personalien und verschwand zunächst – den Wagen ließ er stehen. Als er sich später in Sicherheit wähnte, kehrte er zurück und wurde von den wartenden Polizisten erwischt. Der Versuch, sich mit Papieren seines Bruders aus der Affäre zu ziehen, misslang. Nun wartet ein Strafverfahren auf ihn. Auch gegen den Bruder wird ermittelt, weil er zuließ, dass der 49-Jährige mit seinem Führerschein unterwegs war.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

6°C - 13°C
Donnerstag

6°C - 13°C
Freitag

5°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!