40.000

Mainz verpasst neuen Startrekord - 0:1 gegen HSV

Mainz (dpa). Der Traum vom alleinigen Startrekord in der Fußball-Bundesliga ist für den FSV Mainz 05 geplatzt. Und auch die Tabellenführung hat die «Boy-Group» von Trainer Thomas Tuchel an Borussia Dortmund verloren. Nach sieben Siegen in sieben Spielen stoppte der Hamburger SV am Samstag durch einen späten Treffer von Paolo Guerrero (89. Minute) mit 1:0 (0:0) den unglaublichen Höhenflug der Überraschungs-Mannschaft der Saison. Die Mainzer Fans im mit 20 300 Zuschauern ausverkauften Bruchwegstadion – unter ihnen zum zweiten Mal Bundestrainer Joachim Löw – feierten ihre Lieblinge trotz der ersten Niederlage wie den Sieger.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!