40.000
Aus unserem Archiv
Paderborn

Mainz holt glücklichen Punkt in Paderborn

Für Neuling SC Paderborn hat das Abenteuer Fußball-Bundesliga mit einem 2:2 (1:1) gegen den FSV Mainz 05 begonnen. Elias Kachunga (37. Minute) und Uwe Hünemeier (87.) schienen am Sonntag mit ihren Toren den Premieren-Erfolg für die Ostwestfalen perfekt gemacht zu haben, doch Shinji Okazaki (90.+4) gelang per Foulelfmeter der späte Ausgleich. Für die Mainzer mit ihrem neuen dänischen Trainer Kasper Hjulmand kam das Remis einer Enttäuschung gleich. Nach dem Aus in der Europa-League-Qualifikation und im DFB-Pokal wartet der Nachfolger von Thomas Tuchel weiter auf sein erstes Erfolgserlebnis. Okazaki (34.) hatte die Gäste vor 14 824 Zuschauern in der Benteler-Arena auch in Führung geschossen.

SC Paderborn  –  Mainz 05
Die Mainzer bejubeln das 1:0 Tor von Shinji Okazaki (2.v.l)
Foto: Oliver Krato – DPA

SC Paderborn

FSV Mainz

Bundesliga

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!