40.000

MainzMainz fordert Gleichbehandlung bei Aufnahme von Flüchtlingen

dpa/lrs

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat den Bund aufgefordert, alle Bundesländer bei der Aufnahme und Versorgung von Asylbewerbern gleich zu behandeln. Angesichts der zusätzlichen Unterstützung für Bundesländer mit sogenannten Ankerzentren schrieben Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), das Modell einer integrierten Erstaufnahme mit allen beteiligten Stellen unter einem Dach werde auch in Rheinland-Pfalz erfolgreich umgesetzt.

„Wir möchten Sie nun bitten, die von der Bundesregierung in Aussicht gestellte Unterstützung in gleicher Weise auch für unser Konzept der Integrierten Erstaufnahme zu gewähren“, heißt es in dem Brief, ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!