40.000

Männer greifen zwölfjähriges syrisches Mädchen an

Saarbrücken (dpa/lrs) – Zwei Männer haben im saarländischen Weiskirchen ein zwölfjähriges Mädchen syrischer Herkunft angegriffen und verletzt. Die Tat an einer Bushaltestelle war am 9. April, nun gibt es Phantombilder der beiden Täter, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Männer hatten den Ermittlungen zufolge auf die Schülerin unvermittelt und wortlos eingeschlagen, nachdem diese die beiden mit einem „Guten Morgen“ begrüßt hatte. Erst als ein Fahrradfahrer in die Nähe gekommen sei, hätten die Männer vom Opfer abgelassen und seien geflohen. Die Zwölfjährige musste ärztlich versorgt werden. Die Polizei sucht auch nach dem Fahrradfahrer als Zeugen.

Bisher ist noch unklar, warum die Männer das Mädchen angegriffen haben. Wie ein Sprecher mitteilte, werde auch in Richtung „rechtsextremistischer Hintergrund“ ermittelt. Es gebe dafür zwar bisher keine Anhaltspunkte, dennoch ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!