40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Lehrer soll Schüler geschlagen haben
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Lehrer soll Schüler geschlagen haben

    Gegen einen Förderschullehrer aus Neuwied, der Schüler geschlagen haben soll, sind neue Vorwürfe aufgetaucht. Dem werde nun nachgegangen, Zeugen würden vernommen, sagte Oberstaatsanwalt Rolf Wissen und bestätigte damit einen Bericht der «Rhein-Zeitung». Gegen den Pädagogen war bereits im Mai dieses Jahres Anklage wegen Fällen von Körperverletzung gegen Schüler erhoben worden. Danach seien die weiteren Vorwürfe aufgetaucht, sagte Wissen. Nun ruhe das erste Verfahren zunächst. Es werde abgewartet, was sich bei den laufenden Ermittlungen ergebe. Gegebenenfalls würden die Vorwürfe dann in einer neuen Anklage zusammengefasst.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!