40.000

KaiserslauternLauterns Frontzeck optimistisch: „Stetig gesteigert“

dpa

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern unternimmt in der 3. Liga einen erneuten Anlauf, die Lücke zu den Spitzenplätzen zu schließen. Im Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock soll am Samstag (14.00 Uhr) auch Wiedergutmachung für die überraschende 0:2-Heimniederlage gegen Energie Cottbus betrieben werden. Drei Zähler fehlen den Pfälzern derzeit zum Relegationsplatz drei. Gegen den zwei Punkte besseren Konkurrenten von der Ostsee erwartet FCK-Trainer Michael Frontzeck eine schwierige Partie. „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe. Rostock gehört zu den besten Mannschaften in der 3. Liga“, erklärte der 54-Jährige am Donnerstag.

„Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen stetig gesteigert. Eine Niederlage, wie gegen Cottbus, müssen wir dann auch akzeptieren“, sagte Frontzeck ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!