40.000

MainzLandtagsdirektor heißer Kandidat für VGH-Präsidentenamt

dpa/lrs

Der Direktor des rheinland-pfälzischen Landtags, Lars Brocker (SPD), ist offenbar ein heißer Kandidat für das Präsidentenamt beim Verfassungsgerichtshof (VGH). Der Richterpräsidialrat sei diesem Vorschlag von Justizminister Jochen Hartloff (SPD) gefolgt, verlautete am Dienstag anlässlich der Verabschiedung des bisherigen VGH-Präsidenten Karl-Friedrich Meyer aus Justizkreisen. Ende April entscheidet der Richterwahlausschuss über die Nachfolge Meyers, der in den Ruhestand geht. Somit könnte Brocker im Frühsommer Präsident des VGH und zugleich des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz werden. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) überreichte Meyer in Mainz seine Ruhestandsurkunde.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!