40.000

MainzLandessozialgericht stärkt Rechte traumatisierter Missbrauchsopfer

dpa/lrs

Das rheinland-pfälzische Landessozialgericht hat die Rechte traumatisierter Missbrauchsopfer gestärkt. Diese haben demnach unter Umständen auch dann Anspruch auf Zahlungen nach dem Opferentschädigungsgesetz, wenn nicht ganz sicher ist, ob ihre psychischen Leiden auf das Verbrechen zurückzuführen sind. Dies gelte insbesondere für sexuellen Missbrauch in der Jugend, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Urteil (Aktenzeichen L 4 VG 11/11).

Geklagt hatte eine Frau, die als Kind mehrfach von einem Onkel, einem Großvater und einem Nachbarn sexuell missbraucht worden war. Dadurch erlitt sie eine posttraumatische Belastungsstörung und wurde depressiv. Ihre ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!