40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement startet

dpa/lrs

Mit einer Auftaktveranstaltung in der Mainzer Staatskanzlei wird heute das „Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Rheinland-Pfalz“ aus der Taufe gehoben. Es soll künftig einen Austausch zwischen allen möglichen Akteuren zu dem Thema gewährleisten. Ziel ist laut Staatskanzlei eine „bedarfsgerechte Weiterentwicklung und der Ausbau der rheinland-pfälzischen Engagementstrategie“.

Banner
Jugendliche halten vor einem Fußball-Bundesligaspiel ein Banner mit der Aufschrift «Ehrenamt» in den Händen.
Foto: Patrick Seeger/Archiv – dpa

Die Landesregierung misst dem bürgerschaftlichen Engagement eine hohe Bedeutung zu. Bürger leisteten mit ihrem freiwilligen Engagement zu einer Kultur der Solidarität, der Zugehörigkeit und des gegenseitigen Vertrauens bei, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) vor der Veranstaltung der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Das stärke den Zusammenhalt der Gesellschaft. Freiwillige sind zwischen Westerwald und Pfalz unter anderem in Sportvereinen, Kulturorganisationen, im Umweltschutz, der Jugendarbeit oder der Flüchtlingshilfe aktiv.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!