40.000

MainzLandesmuseum zeigt «Wege nach Byzanz»

Eine neue Ausstellung des Landesmuseums in Mainz will Besuchern «Wege nach Byzanz» zeigen. Dabei gehe es auch um die Frage, warum die herausragende Bedeutung der byzantinischen Hochkultur mit ihrem Zentrum im heutigen Istanbul gegenwärtig in West- und Mitteleuropa weitgehend ignoriert werde, teilte das Museum mit. Von 6. November an (bis 5. Februar 2012) präsentiert das Haus unter anderem Luxusobjekte aus Elfenbein, Gold, Silber oder Seide aber auch Alltagsgegenständen wie Keramik. Auf rund 150 Quadratmetern sollen etwa 100 Objekte gezeigt werden, darunter Seidengewänder, Goldgefäße, Waffen und Münzen.

Das Byzantinische Reich bestand etwa 1000 Jahre lang. Sein Zentrum Konstantinopel wurde im Jahr 1453 von den Osmanen erobert, die es in Istanbul umbenannten. Bei der Ausstellung können sich Besucher ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

6°C - 18°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!