40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Land gibt rund sechs Millionen Euro für Sprachförderung in Kitas aus

Um die Deutschkenntnisse von Kindern vor der Einschulung zu verbessern, stellt Rheinland-Pfalz 2015 mehr als sechs Millionen Euro für die Sprachförderung zur Verfügung. Der Betrag bewege sich auf dem Niveau des Vorjahres, sagte eine Sprecherin des Familienministeriums am Freitag in Mainz. Gefördert werden Maßnahmen in Kindertagesstätten und vor dem Wechsel in die Grundschule. «Diese zusätzlichen Maßnahmen ergänzen die alltagsintegrierte Sprachbildung», erklärte Familienministerin Irene Alt (Grüne).

Irene Alt (Bündnis 90/Die Grünen)
Familienministerin Irene Alt (Bündnis 90/Die Grünen).
Foto: Arne Dedert/Archiv – DPA

Insgesamt werden laut Mitteilung 6,2 Millionen Euro bereitgestellt. Im vergangenen Jahr hätten rund 22 000 Kinder die Angebote wahrgenommen. Etwa die Hälfte von ihnen hat eine andere Muttersprache als Deutsch.

Die CDU kritisierte die Wortwahl in der Mitteilung als irreführend. «Heute hat Frau Alt das Märchen von der angeblich «zusätzlichen» Sprachförderung in Kitas erzählt. Es ist aber eben nur ein Märchen», teilte die familienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Simone Huth-Haage, mit. In Wahrheit würden die Ausgaben für die Sprachförderung sinken.

Mitteilung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

14°C - 28°C
Sonntag

15°C - 26°C
Montag

10°C - 21°C
Dienstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!