40.000

TrierLand fördert Antikenfestspiele mit 225 000 Euro

dpa/lrs

Die Antikenfestspiele 2010 werden als Sonderprojekt des Theaters der Stadt Trier vom Land Rheinland-Pfalz mit 225 000 Euro gefördert. Dies teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier am Donnerstag mit, die im Rahmen der Kulturpflege Zuwendungen für Projekte kommunaler und privater Träger bewilligt und abrechnet. Die Antikenfestspiele gibt es seit 1998. Nach einjähriger Pause sind sie Ende Juni eröffnet worden, zur Premiere mit dem Sophokles-Doppelstück «Ödipus/Antigone» kamen rund 800 Zuschauer in das römische Amphitheater in Trier. Die Vorführungen der zwölften Antikenfestspiele laufen noch bis zum 18. Juli.

[Antikenfestspiele] http://dpaq.de/RwUPa

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!