40.000

Lafontaine fordert Verstaatlichung der Neuen Halberg Guss

Saarbrücken (dpa/lrs) – Im anhaltenden Arbeitskampf beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) hat Linken-Politiker Oskar Lafontaine seine Forderung nach einer Enteignung des Unternehmens erneuert. „Halberg Guss muss verstaatlicht werden, ein einfaches Landesgesetz genügt“, teilte der Fraktionschef der Linken im saarländischen Landtag am Freitag in Saarbrücken mit. Am Donnerstag waren in Frankfurt Verhandlungen zwischen NHG und der Gewerkschaft IG Metall erneut gescheitert. Die Produktionsstandorte Leipzig und Saarbrücken werden seit rund einem Monat bestreikt.

Es könne nicht sein, dass „in Deutschland der Staat, in diesem Fall das Saarland, die Hände in den Schoß legt und tatenlos zusieht, wie in Saarbrücken und in Leipzig 1500 ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

18°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!