40.000

MainzKrankenkasse: Mehr Norovirus-Infektionen

dpa/lrs

Die Zahl der Norovirus-Infektionen ist in Rheinland-Pfalz gestiegen. Während in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres 6976 Fälle gemeldet worden seien, habe es im ersten Halbjahr 2010 bereits 7374 Infektionen gegeben, teilte die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag in Mainz mit. Sie berief sich auf Zahlen des Berliner Robert Koch-Instituts. Das aggressive Magen- Darm-Virus kann Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Kopf- und Gliederschmerzen verursachen. Der höchst ansteckende Erreger verbreitet sich vor allem über Ausscheidungen von Infizierten, aber auch über verunreinigte Speisen und Getränke.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!