40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Köbler: Bin bei Beck-Nachfolge-Debatte ganz entspannt

Der rheinland-pfälzische Grünen-Fraktionschef Daniel Köbler bleibt in der neu aufgeflammten Debatte über den Nachfolger von Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) gelassen. «Ich bin da ganz entspannt», versicherte er am Montag in Mannheim. Der 63-jährige Beck habe angekündigt, bei guter Gesundheit noch bis zum Ende dieser Legislaturperiode 2016 zu regieren, weil er so lange gewählt sei.

Grünen-Fraktionschef Daniel Köbler
Ministerpräsident-Nachfolger: Die Gerüchteküche brodelt.
Foto: F. von Erichsen – DPA

Beck führt bereits Gespräche mit potenziellen Kronprinzen über seine Nachfolge. Ein Zeitplan ist aber noch offen. Eine mögliche Übergabe seiner beiden Ämter als Regierungs- und SPD-Landeschef schon 2012 bezeichnet seine Partei als Spekulation. Als Kronprinzen gelten vor allem der SPD-Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering und Innenminister Roger Lewentz (SPD).

Laut dem Grünen-Fraktionschef Köbler ist es auch Becks Aufgabe als SPD-Landesvorsitzender, damit zu beginnen, «im engsten Führungskreis der rheinland-pfälzischen SPD darüber zu reden, in welchem Verfahren und in welchen Zeitabläufen man diese Nachfolge klärt». Köbler ergänzte bei einem Treffen mit der baden-württembergischen Grünen-Fraktion: «Ich verstehe, dass die SPD etwas aufgescheucht ist, wenn so etwas der Presse erzählt wird – von wem auch immer.»

Grüne Rheinland-Pfalz

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!