40.000

Kneipengäste üblem Gestank ausgesetzt

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein übelriechender Gestank hat die Gäste eines Lokals in Kaiserslautern vertrieben. Laut Polizei hatten sich Unbekannte am Dienstagmorgen vermutlich einen schlechten Scherz erlaubt und Buttersäure verteilt. Diese rieche nach Erbrochenem und bereite einigen Menschen somit Übelkeit, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Wie viele Gäste in dem Altstadtlokal betroffen waren, ist unbekannt. Einige von ihnen hatten bei Eintreffen der Polizei die Kneipe bereits verlassen.

Pressemitteilung der Polizei

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!